Kontakt
Kontakt

EIN PROJEKT DER

LEICHTBAU BW GMBH
Landesagentur für Leichtbau
Baden-Württemberg
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
+49 (0) 711 128 988 48
E-Mail

Kontaktformular

2+2: Pilotprogramm für deutsch-kanadische F&E Kooperationen veröffentlicht

16.02.2018

 

Endlich: BMBF und NSERC richten gemeinsame Fördermöglichkeiten für deutsch-kanadische Forschungsprojekte unter Beteiligung von Industrie und Wirtschaft ein!

Sie sind interessiert an einer Projektzusammenarbeit mit kanadischen Partnern und haben innovative Projektideen im Bereich Leichtbau?

Wir unterstützen Sie bei Suche nach passenden Forschungs- und Industriepartnern in Kanada und der Einreichung Ihrer Unterlagen.

Rufen Sie uns an!

Inhalte der BMBF Ausschreibung zur Förderung von Forschungsprojekten mit Kanada unter der Beteiligung von Wissenschaft und Wirtschaft (2 + 2-Projekte):

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert gemeinsam mit den kanadischen Förderorganisationen National Research Council Canada (Industrial ­Research Assistance Program – NRC-IRAP) und Natural Sciences and Engineering Research Council (NSERC) Vorhaben der strategischen Projektförderung.

Konkret wird die Zusammenarbeit von deutschen und kanadischen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft in Form von "2 + 2-Projekten" im Bereich "Advanced Manufacturing – Industrie 4.0" gefördert. Unter "2 + 2-Projekten" werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Beteiligung mindestens einer deutschen und einer kanadischen Forschungseinrichtung und mindestens einem deutschen KMU und einem kanadischen Industriepartner verstanden. Die Vorhaben sollen eine hohe Praxisrelevanz aufweisen und Erkenntnisse und verwertbare Forschungsergebnisse erwarten lassen, die zu neuen Technologien, Produkten und/oder Dienstleistungen führen.

Die adressierten Schwerpunkte schließen die Themen Maschinenbau und Automatisierung, Logistik und Dienstleistungen sowie IKT-Anwendungen im industriellen Umfeld ein. Dabei kann es sich sowohl um Prozess- wie auch Produktinnovationen handeln.

  • Darüber hinaus sollen die Vorhaben einen Beitrag zu folgenden kooperationspolitischen Zielen leisten: Internationale Vernetzung in den genannten thematischen Schwerpunktbereichen
  • Vorbereitung von Folgeaktivitäten (z. B. Antragstellung in BMBF-Fachprogrammen, Horizont 2020)
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den genannten Schwerpunkten

Deadline: Einreichung der Projektskizzen am 22. Juni 2018.

Die Förderfähigkeit der kanadischen industriellen Partner wird vom kanadischen National Research Council überprüft.

Bekanntmachung BMBF Deutschland

Bekanntmachung NSERC Kanada